Bücherschau des Tages

Trutzburgen moderner Ichbildung

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
05.02.2022. In der taz empfiehlt Jochen Becker Ulrich Wüsts Fotobuch "Stadtbilder" mit präzisen Erkundungen der zerfallenden DDR-Städte. Außerdem liest Katharina Granzin Roy Jacobsons "Die Kinder von Barrøy", den vierten Teil einer norwegischen Familiensaga.  Katharina Teutsch lässt sich in der FAZ von Angelika Meiers "Auflösung des Hauses Decker" faszinieren. In der SZ tröstet sich Jörg Magenau mit den Tagebüchern Manfred Krugs.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gloria Köpnick/Rainer Stamm: Karl Ernst und Gertrud Osthaus. Die Gründer des Folkwang-Museums und ihre Welt

Cover: Gloria Köpnick / Rainer Stamm. Karl Ernst und Gertrud Osthaus - Die Gründer des Folkwang-Museums und ihre Welt. C.H. Beck Verlag, München, 2022.
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406780585, Gebunden, 368 Seiten, 29,95 EUR
Mit der Gründung des Folkwang-Museums schrieben sich Karl Ernst und Gertrud Osthaus in die Kunstgeschichte ein: Hauptwerke von Cézanne, van Gogh, Gauguin, Matisse, Kirchner, Marc, Kandinsky und Schiele…

Angelika Meier: Die Auflösung des Hauses Decker. Roman

Cover: Angelika Meier. Die Auflösung des Hauses Decker - Roman. Diaphanes Verlag, Zürich, 2021.
Diaphanes Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783035804522, Gebunden, 272 Seiten, 24,00 EUR
Lässt es sich in einem Totenhaus nicht vielleicht noch am besten leben? Nur ein paar Wochen hatte Odra Decker im Haus ihrer Kindheit bleiben wollen, um es aufzulösen. Doch nun ist seit dem Tod des Vaters…

Bekim Sejranovic: Ein schönerer Schluss. Roman

Cover: Bekim Sejranovic. Ein schönerer Schluss - Roman. Folio Verlag, Wien - Bozen, 2022.
Folio Verlag, Wien - Bozen 2022
ISBN 9783852568522, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Bosnischen von Klaus Detlef Olof. Ein Zimmer in Oslo, eine abgelegene Hütte in Bosnien und mittendrin ein balkanisches Schlitzohr.Wenn ein Bosnier sich, um dem Militärdienst zu entgehen, nach…

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Bernardine Evaristo: Manifesto. Warum ich niemals aufgebe

Cover: Bernardine Evaristo. Manifesto - Warum ich niemals aufgebe. Tropen Verlag, Stuttgart, 2022.
Tropen Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608500158, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Tanja HandelsFrau. Schwarz. Lesbisch. Prekär. Schriftstellerin. Vierzig Jahre lang waren das die Stigmata, mit denen Bernardine Evaristo konfrontiert wurde. Doch von Anfang an hat…

Annekathrin Kohout: Nerds. Eine Popkulturgeschichte

Cover: Annekathrin Kohout. Nerds - Eine Popkulturgeschichte. C.H. Beck Verlag, München, 2022.
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406774461, Gebunden, 272 Seiten, 16,95 EUR
Nerds - das sind ungepflegte junge Männer in Holzfällerhemd, Hochwasserhose und Hornbrille, die sich für Computer interessieren und bei Frauen nicht sonderlich beliebt sind. Oder? Annekathrin Kohout zeichnet…

Frankfurter Rundschau

Mary Ruefle: Mein Privatbesitz.

Cover: Mary Ruefle. Mein Privatbesitz. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518225271, Gebunden, 127 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Esther Kinsky. Eine junge Frau besucht zum ersten Mal in ihrem Leben ein klassisches Konzert und schläft mittendrin ein. Später bemerkt sie, dass es sich um Brahms "Wiegenlied"…

Neue Zürcher Zeitung

Ursina Sommer: Im Gegenzauber. Spiritualität und Dichtung im Werk Erika Burkarts (1922-2010)

Cover: Ursina Sommer (Hg.). Im Gegenzauber - Spiritualität und Dichtung im Werk Erika Burkarts (1922-2010). Theologischer Verlag Zürich, Zürich, 2022.
Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2022
ISBN 9783290184490, Gebunden, 200 Seiten, 26,90 EUR
Mit Fotografien von Heidi Widmer und von Loretta Curschellas. Über Spiritualität zu schreiben, ist im Literaturbetrieb eine Provokation. Und doch hat es Erika Burkart immer wieder gewagt. Sie erschafft…

Süddeutsche Zeitung

Manfred Krug: Ich sammle mein Leben zusammen. Tagebücher 1996 - 1997

Cover: Manfred Krug. Ich sammle mein Leben zusammen - Tagebücher 1996 - 1997. Kanon Verlag, Berlin, 2022.
Kanon Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783985680207, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Als Manfred Krug 1996 anfing, ein Tagebuch zu führen, konnte er nicht ahnen, wie dramatisch die folgenden Jahre für ihn werden würden. Er droht aus seinen Rollen als Ehemann, Schauspieler und Freund zu…

Die Tageszeitung

Judith Coffey/Vivien Laumann: Gojnormativität. Warum wir anders über Antisemitismus sprechen müssen

Cover: Judith Coffey / Vivien Laumann. Gojnormativität - Warum wir anders über Antisemitismus sprechen müssen. Verbrecher Verlag, Berlin, 2021.
Verbrecher Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783957325006, Broschiert, 180 Seiten, 18,00 EUR
Antisemitismus und jüdische Perspektiven stellen häufig eine Leerstelle in intersektionalen Debatten und Debatten über Intersektionalität dar. Das vorliegende Buch macht jüdische Positionen und Erfahrungen…

Roy Jacobsen: Die Kinder von Barrøy. Roman

Cover: Roy Jacobsen. Die Kinder von Barrøy - Roman. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406774225, Gebunden, 270 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs und Andreas Brunstermann. . Im lange erwarteten neuen Band seiner Saga über die Insel Barrøy, die Hunderttausende in aller Welt begeistert hat, entführt uns Roy…

Stella Leder: Über jeden Verdacht erhaben?. Antisemitismus in Kunst und Kultur

Cover: Stella Leder (Hg.). Über jeden Verdacht erhaben? - Antisemitismus in Kunst und Kultur. Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin, 2021.
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783955654641, Broschiert, 242 Seiten, 19,90 EUR
Die nationalsozialistische Vergangenheit vieler Kulturinstitutionen blieb nach 1945 weitgehend verdrängt, dasselbe gilt für personelle und ideologische Kontinuitäten in der Kunst. In der DDR legitimierte…

Scott McClanahan: Crap. Roman

Cover: Scott McClanahan. Crap - Roman. Ars vivendi Verlag, Cadolzburg, 2021.
Ars vivendi Verlag, Cadolzburg 2021
ISBN 9783747202227, Gebunden, 195 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Clemens Setz. In Crap erzählt Scott McClanahan von (s)einer Kindheit in West Virginia, von struktureller Armut und Grubenunglücken, die ganze Ortschaften ausgelöscht…

Ulrich Wüst: Ulrich Wüst, Stadtbilder | Cityscapes. 1979-1985

Cover: Ulrich Wüst. Ulrich Wüst, Stadtbilder | Cityscapes - 1979-1985. Hartmann Projects, Stuttgart, 2021.
Hartmann Projects, Stuttgart 2021
ISBN 9783960700791, Gebunden, 160 Seiten, 40,00 EUR
 Mit seiner Teilnahme an der documenta 14 wurde Ulrich Wüst 2017 auch international als wichtiger dokumentarisch-künstlerischer Fotograf Deutschlands bekannt. Seit den siebziger Jahren dokumentiert er…

Die Welt

Natasha Brown: Zusammenkunft. Roman

Cover: Natasha Brown. Zusammenkunft - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430460, Gebunden, 113 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Jackie Thomae. Nach oben kommen. Das war immer der Plan. Seit Jahrhunderten. Dafür hat sie, dafür haben alle vor ihr gekämpft. Und als Schwarze Frau stand ihr letztlich nur ein…

Garth Greenwell: Reinheit. Erzählungen

Cover: Garth Greenwell. Reinheit - Erzählungen. Claassen Verlag, Berlin, 2022.
Claassen Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783546100298, Gebunden, 304 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Daniel Schreiber. "Ich wollte hundert Prozent Pornografie und hundert Prozent hohe Kunst schaffen." Garth Greenwell. Nach dem Treffen mit einem Mann, dessen Spuren er noch…

Julia Schoch: Das Vorkommnis. Roman

Cover: Julia Schoch. Das Vorkommnis - Roman. dtv, München, 2022.
dtv, München 2022
ISBN 9783423290210, Gebunden, 192 Seiten, 20,00 EUR
Eine Frau wird von einer Fremden angesprochen, die behauptet, sie hätten beide denselben Vater. Die überraschende Begegnung bleibt flüchtig, löst in ihr aber eine Welle von Emotionen aus. Fragen drängen…

Deutschlandfunk

Percival Everett: Erschütterung. Roman

Cover: Percival Everett. Erschütterung - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2022.
Carl Hanser Verlag, München 2022
ISBN 9783446272668, Gebunden, 288 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. Der Paläontologe Zach Wells hat sich in seiner selbstironischen Abgeklärtheit bequem eingerichtet: Idealen misstraut er, ob an der Universität, wo er, selbst…

Ingo Schulze: Der Amerikaner, der den Kolumbus zuerst entdeckte …. Essays

Cover: Ingo Schulze. Der Amerikaner, der den Kolumbus zuerst entdeckte … - Essays. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783103970432, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
Literatur und Kunst können Perspektiven verändern, der Vereinzelung entgegenwirken und dem lähmenden "Weiter so" widersprechen. Zu unterschiedlichsten Anlässen reflektiert Ingo Schulze die glückhaften…
Heute leider keine Kritiken in ZEIT und Dlf Kultur.