Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
14.05.2001. Mit Kritiken zu Detlef Junker: "Die USA und Deutschland im Zeitalter des Kalten Krieges 1945-1990" in der NZZ, Edgar Wolfrum: "Geschichte als Waffe" in der SZ, Guenter Lewy: "'Rückkehr nicht erwünscht'" in der FR, Peter Reichel: "Vergangenheitsbewältigung in Deutschland" in der FR und Jose Bove / Francois Dufour: "Die Welt ist keine Ware" in der NZZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Reinhard Appel/Karl-Günther von Hase: Preußen.

Eco Verlagsgruppe Serges Medien, Köln 2001
ISBN 9783934519800, Gebunden, 318 Seiten, 25,54 EUR
Führt die zeitliche Distanz zu neuen Bewertungen, zu einer Renaissance Preußens, nicht als Staat, aber als eine Orientierung für den Fortbestand der Demokratie? Sind beispielsweise die so genannten "preußischen…

Leonardo Boff: Manifest für die Ökumene. Ein Streit mit Kardinal Ratzinger

Cover: Leonardo Boff. Manifest für die Ökumene - Ein Streit mit Kardinal Ratzinger. Patmos Verlag, Ostfildern, 2001.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2001
ISBN 9783491724488, Broschiert, 120 Seiten, 12,90 EUR
Aus dem Portugiesischen übersetzt und für die deutschsprachige Ausgabe bearbeitet von Horst Goldstein. Im August 2000 veröffentlichte Kardinal Joseph Ratzinger seine Erklärung "Dominus Jesus", in der…

Marie-Theres Federhofer: Moi simple amateur. Johann Heinrich Merck und der naturwissenschaftliche Dilettantismus im 18. Jahrhundert

Cover: Marie-Theres Federhofer. Moi simple amateur - Johann Heinrich Merck und der naturwissenschaftliche Dilettantismus im 18. Jahrhundert. M. Wehrhahn Verlag, Hannover, 2001.
M. Wehrhahn Verlag, Hannover 2001
ISBN 9783932324758, Broschiert, 262 Seiten, 19,43 EUR
Der Ausdruck Dilettant war lange Zeit keineswegs negativ besetzt. Vielmehr repräsentierte Dilettantismus in den westeuropäischen Gesellschaften des 16. bis 18. Jahrhunderts ein Bildungsideal des hohen…

Hildegard Hamm-Brücher: Erinnern für die Zukunft. Ein zeitgeschichtliches Nachlesebuch 1991 bis 2001

Cover: Hildegard Hamm-Brücher. Erinnern für die Zukunft - Ein zeitgeschichtliches Nachlesebuch 1991 bis 2001. dtv, München, 2001.
dtv, München 2001
ISBN 9783423242547, Taschenbuch, 355 Seiten, 18,41 EUR
1991 hat sich Hildegard Hamm-Brücher aus ihren politischen Ämtern verabschiedet, aber es war kein beschauliches Privatleben, in das sie sich zrückzog. Sie blieb streitbar und aktiv und ging keiner Öffenlichen…

Winfried Hassemer: Freiheitliches Strafrecht.

Cover: Winfried Hassemer. Freiheitliches Strafrecht. Philo Verlag, Hamburg, 1999.
Philo Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783825701420, Broschiert, 276 Seiten, 24,54 EUR
Das Strafrecht gilt vor allem als Instrument der Repression des Verbrechens, der Vergeltung von Unrecht. In jüngster Zeit wird es empfohlen und eingesetzt, um die Innere Sicherheit zu schützen und um…

Ibn Khaldun: Ökonomie aus 'Al-Muqaddima'. Faksimile (in Auszügen) der 1401/02 entstandenen Handschrift

Cover: Ibn Khaldun. Ökonomie aus 'Al-Muqaddima' - Faksimile (in Auszügen) der 1401/02 entstandenen Handschrift. Verlag Wirtschaft und Finanzen, Düsseldorf, 2000.
Verlag Wirtschaft und Finanzen, Düsseldorf 2000
ISBN 9783878811534, Gebunden, 100 Seiten, 603,32 EUR
Mit deutscher Übersetzung. Druck in vier Farben auf alterungsbeständiges Büttenwerkdruckpapier. Schafvollederband im orientalischen Stil mit zusätzlicher Klappe des Hinterdeckels und Blindprägungen; Beschreibung…

Hanns Jürgen Küsters: Der Integrationsfriede. Viermächte-Verhandlungen über die Friedensregelung mit Deutschland 1945-1990. Habil.

Cover: Hanns Jürgen Küsters (Hg.). Der Integrationsfriede - Viermächte-Verhandlungen über die Friedensregelung mit Deutschland 1945-1990. Habil.. Oldenbourg Verlag, München, 2000.
Oldenbourg Verlag, München 2000
ISBN 9783486565003, Gebunden, 1026 Seiten, 65,45 EUR
Warum kam nach Kriegsende 1945 kein Friedensvertrag mit Deutschland zustande? Weshalb konnten sich die Alliierten auf den Konferenzen der vierziger und fünfziger Jahre nicht über die Inhalte verständigen?…

Justin Martin: Alan Greenspan. Der Hohepriester des Geldes

Cover: Justin Martin. Alan Greenspan - Der Hohepriester des Geldes. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2001.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2001
ISBN 9783421054999, Gebunden, 320 Seiten, 25,46 EUR
Seit 13 Jahren ist Alan Greenspan Präsident der amerikanischen Notenbank Fed, und es können leicht 16 werden. Greenspan, mittlerweile 74 Jahre alt, gilt als Architekt und Garant des Wachstums in den USA…

Herbert Schneider: Ministerpräsidenten. Profl eines politischen Amtes im deutschen Föderalismus

Cover: Herbert Schneider. Ministerpräsidenten - Profl eines politischen Amtes im deutschen Föderalismus. Leske und Budrich Verlag, Opladen, 2001.
Leske und Budrich Verlag, Opladen 2001
ISBN 9783810030306, Kartoniert, 434 Seiten, 36,81 EUR
Unter Mitarbeit von Michael Haus, Steffanie Richter und Klaus Schrode. Das Buch untersucht den Einfluss des Landesministerpräsidenten auf die Landes-, Bundes- und Europapolitik und befasst sich u.a. mit…

Bob Woodward: Greenspan. Dirigent der Weltwirtschaft

Cover: Bob Woodward. Greenspan - Dirigent der Weltwirtschaft. Europa Verlag, München, 2001.
Europa Verlag, Hamburg 2001
ISBN 9783203776750, Gebunden, 352 Seiten, 22,75 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid. Achtmal im Jahr, immer an einem Dienstag, wartet die internationale Finanzszene auf eine Nachricht aus den USA. Dann verkündet die Washingtoner Notenbank,…

Frankfurter Rundschau

Mrs. President. Von Martha Washington bis Hillary Clinton

Cover: Mrs. President - Von Martha Washington bis Hillary Clinton. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2000.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2000
ISBN 9783421052971, Gebunden, 308 Seiten, 23,52 EUR
Herausgegeben von Philipp Gassert und Christof Mauch. Die First Ladies der USA - Frauen im Zentrum der Macht. Wer sind die Frauen, die an der Seite des mächtigsten Mannes der Welt im Weißen Haus residierten?…

Sarah Bradford: Jackie Kennedy Onassis. Ein leidenschaftliches Leben

Cover: Sarah Bradford. Jackie Kennedy Onassis - Ein leidenschaftliches Leben. Krüger Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
Krüger Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783810502520, Gebunden, 832 Seiten, 34,77 EUR
Aus dem Amerikanischen von Petra Dudas. Ungewöhnlich, rätselhaft und widersprüchlich, so präsentierte sich Jackie Kennedy Onassis der Öffentlichkeit. Doch wie war sie wirklich? Sarah Bradford schildert…

Guenter Lewy: 'Rückkehr nicht erwünscht'. Die Verfolgung der Zigeuner im Dritten Reich

Cover: Guenter Lewy. 'Rückkehr nicht erwünscht' - Die Verfolgung der Zigeuner im Dritten Reich. Propyläen Verlag, Berlin, 2001.
Propyläen Verlag, München 2001
ISBN 9783549071410, Gebunden, 452 Seiten, 30,63 EUR

Irene Pietsch: Heikle Freundschaften. Mit den Putins Rußland erleben

Cover: Irene Pietsch. Heikle Freundschaften - Mit den Putins Rußland erleben. Molden Verlag, Wien, 2001.
Molden Verlag, Wien 2001
ISBN 9783854850595, Gebunden, 400 Seiten, 29,14 EUR
Russland und seine Menschen, das ist die Leidenschaft der Wahlhamburgerin Irene Pietsch. Durch ihr Engagement für St. Petersburg als Partnerstadt Hamburgs Anfang der Neunziger lernt sie bald russische…

Peter Reichel: Vergangenheitsbewältigung in Deutschland. Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur von 1945 bis heute

Cover: Peter Reichel. Vergangenheitsbewältigung in Deutschland - Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur von 1945 bis heute. C.H. Beck Verlag, München, 2001.
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406459566, Paperback, 253 Seiten, 14,95 EUR
Die "Vergangenheitsbewältigung" in Deutschland, also die politische Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Diktatur und ihren Folgen, ist längst selbst zu einem historischen Thema geworden.…

Gail Sheehy: Hillary.

Cover: Gail Sheehy. Hillary. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2000.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2000
ISBN 9783498063412, Gebunden, 351 Seiten, 20,35 EUR
Deutsch von Helmut Dierlamm und Renate Weitbrecht. Anwältin, First Lady der USA, Politikerin: Die amerikanische Starjournalistin Gail Sheehy porträtiert pointiert und einfühlsam die Frau, die mit Mitte…

Neue Zürcher Zeitung

Willi Paul Adams: Die USA vor 1900.

Cover: Willi Paul Adams. Die USA vor 1900. Oldenbourg Verlag, München, 1999.
Oldenbourg Verlag, München 1999
ISBN 9783486530810, Broschiert, 19,43 EUR
Von den überseeischen Siedlergesellschaften der Europäer gelang es zuerst einem Teil der britischen Kolonien in Nordamerika, sich gewaltsam die staatliche Unabhängigkeit zu erkämpfen. Die 1776 ausgerufene…

Willi Paul Adams: Die USA im 20. Jahrhundert.

Oldenbourg Verlag, München 2000
ISBN 9783486564396, Gebunden, 296 Seiten, 19,43 EUR
Die USA waren bereits um 1900 die größte Nationalwirtschaft und seit dem Sieg im Seekrieg gegen Spanien 1898 eine der imperialen Weltmächte. Willi Paul Adams skizziert die Entwicklung der amerikanischen…

Heinz Albers-Schönberg: Die Schweiz und die jüdischen Flüchtlinge 1933.1945. Eine unabhängige Studie

Cover: Heinz Albers-Schönberg. Die Schweiz und die jüdischen Flüchtlinge 1933.1945 - Eine unabhängige Studie. Th. Gut Verlag, Stäfa, 2000.
Th. Gut Verlag, Stäfa 2000
ISBN 9783857171345, Broschiert, 256 Seiten, 16,87 EUR

Jose Bove/Francois Dufour: Die Welt ist keine Ware. Bauern gegen Agromultis. Interview Gilles Luneau

Cover: Jose Bove / Francois Dufour. Die Welt ist keine Ware - Bauern gegen Agromultis. Interview Gilles Luneau. Rotpunktverlag, Zürich, 2001.
Rotpunktverlag, Zürich 2001
ISBN 9783858692177, Taschenbuch, 320 Seiten, 15,34 EUR
Aus dem Französischen von Bodo Schulze. Als Jose Bove 1999 zusammen mit anderen Bauern von der Confederation Paysanne im südfranzösischen Millau eine Filiale von McDonald?s symbolisch "demontierte",…

Detlef Junker: Die USA und Deutschland im Zeitalter des Kalten Krieges 1945-1990. Ein Handbuch (2 Bände).

Cover: Detlef Junker. Die USA und Deutschland im Zeitalter des Kalten Krieges 1945-1990 - Ein Handbuch (2 Bände).. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2001.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart, München 2001
ISBN 9783421052995, Gebunden, 1856 Seiten, 75,67 EUR
Das Buch ist das bislang umfangreichste und aufwendigste bilaterale Kooperationsprojekt in der Geschichtswissenschaft. 132 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten in insgesamt 146 Beiträge arbeiten…

Süddeutsche Zeitung

Ursula Frohne: Maler und Millionäre. Erfolg als Inszenierung: Der amerikanische Künstler seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert

Cover: Ursula Frohne. Maler und Millionäre - Erfolg als Inszenierung: Der amerikanische Künstler seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert. Verlag der Kunst, Dresden, 2000.
Verlag der Kunst, Dresden 2000
ISBN 9789057050695, Kartoniert, 492 Seiten, 34,77 EUR

Alexander Gallus: Die Neutralisten. Verfechter eines vereinten Deutschland zwischen Ost und West 1945-1990

Droste Verlag, Düsseldorf 2001
ISBN 9783770052332, Gebunden, 555 Seiten, 60,33 EUR
Wer waren die Neutralisten? Zu ihnen zählten Linke wie Rechte, Extremisten wie Demokraten, herausragende Politiker wie Sektierer. Sie kämpften gegen die Politik der Westbindung und für ein vereintes Deutschland…

Edgar Wolfrum: Geschichte als Waffe. Vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung

Cover: Edgar Wolfrum. Geschichte als Waffe - Vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2001.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783525340288, Kartoniert, 178 Seiten, 14,21 EUR

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!