Bücherschau des Tages

Gelegentliche Satzungetüme

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
04.05.2021. Der DlfKultur bewundert  Kunstfertigkeit und Hellsicht in Ling Mas Roman "New York Ghost", in dem die Stadt vom Shen-Fieber heimgesucht wird. Als Baldwins polnischen Erben feiert die taz Tomasz Jedrowskis für seinen Roman "Im Wasser sind wir schwerelos". Die SZ preist Tom Hollands Opus "Herrschaft", das keinen Unterschied mehr kennt zwischen Geschichte und schöner Literatur. Brillant findet die NZZ Christine Korsgaards Ethik "Tiere wie wir". Auch über die Neuauflage von George Orwells frühen Werken freut sie sich. Und als Hommage auf Paris lässt sich die FAZ Marc Petitjeans Erzählung "Das Herz" gefallen, die von der Affäre seines Vaters mit Frida Kahlo erzählt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Susanne Leinemann/Michael Rudolph: Wahnsinn Schule. Was sich dringend ändern muss

Cover: Susanne Leinemann / Michael Rudolph. Wahnsinn Schule - Was sich dringend ändern muss. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2021.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783737100946, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
"Wenn die Kinder nach der Grundschule nicht das kleine Einmaleins oder nicht richtig lesen können, ist was komplett falsch gelaufen." Aber genau das, sagt Michael Rudolph, sei allzu oft traurige Realität.…

Alma Mathijsen: Ich will kein Hund sein. Novelle

Cover: Alma Mathijsen. Ich will kein Hund sein - Novelle. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406768477, Gebunden, 159 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke. In der Novelle "Ich will kein Hund sein" beschließt eine Frau, sich in einen Hund verwandeln zu lassen, um als Vierbeiner von ihrem Exfreund aufgenommen zu werden…

Manuel Müller: Ein verpasster Verfassungsmoment. Der Vertrag von Maastricht und die europäische Öffentlichkeit (1988-1991)

Cover: Manuel Müller. Ein verpasster Verfassungsmoment - Der Vertrag von Maastricht und die europäische Öffentlichkeit (1988-1991). Nomos Verlag, Baden-Baden, 2021.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2021
ISBN 9783848765140, Kartoniert, 796 Seiten, 138,00 EUR
In der Krise von 1989/90 boten die Verhandlungen über den Vertrag von Maastricht beste Voraussetzungen für einen europäischen Verfassungsmoment. Doch die öffentliche Debatte blieb fragmentiert und an…

Marc Petitjean: Das Herz - Frida Kahlo. Eine Liebesaffäre in Paris, Frühling 1939

Cover: Marc Petitjean. Das Herz - Frida Kahlo - Eine Liebesaffäre in Paris, Frühling 1939. SchirmerGraf Verlag, München, 2021.
SchirmerGraf Verlag, München 2021
ISBN 9783829609142, Gebunden, 200 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Michaela Angermair. Ein kleiner Junge wächst im Paris der Nachkriegszeit in einer gutbürgerlichen Familie auf, in deren Wohnzimmer das Werk einer weltberühmten Malerin ganz unspektakulär…

Laura Schnurr/John E. Trent: Renaissance der Vereinten Nationen. Gegenwart und Potentiale im 21. Jahrhundert

Cover: Laura Schnurr / John E. Trent. Renaissance der Vereinten Nationen - Gegenwart und Potentiale im 21. Jahrhundert. Barbara Budrich Verlag, Opladen, 2020.
Barbara Budrich Verlag, Opladen 2020
ISBN 9783847424499, Kartoniert, 193 Seiten, 19,90 EUR
Menschenrechte, Weltfrieden und Sicherheit für alle - die Vereinten Nationen verfolgen große Ziele. Was konnten sie bisher erreichen und was nicht? Warum? Und vor allem: Wie können die Vereinten Nationen…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Christine M. Korsgaard: Tiere wie wir. Warum wir moralische Pflichten gegenüber Tieren haben

Cover: Christine M. Korsgaard. Tiere wie wir - Warum wir moralische Pflichten gegenüber Tieren haben. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406765452, Gebunden, 346 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Stefan Lorenzer. Hat das Leben eines Tieres einen anderen Wert als das eines Menschen? Nein, sagt die Harvard-Professorin Christine M. Korsgaard und begründet in ihrem Buch…

George Orwell: Tage in Burma. Roman

Cover: George Orwell. Tage in Burma - Roman. Dörlemann Verlag, Zürich, 2021.
Dörlemann Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783038200802, Gebunden, 464 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Allié. In seinem Debütroman "Tage in Burma" zeichnet George Orwell ein verheerendes Bild der britischen Kolonialherrschaft. Er beschreibt Korruption und imperiale Bigotterie…

George Orwell: Ganz unten in Paris und London.

Cover: George Orwell. Ganz unten in Paris und London. Comino Verlag, Berlin, 2021.
Comino Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783945831298, Kartoniert, 276 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Englischen von Peter Hillebrand. George Orwell verarbeitete in dieser literarischen Reportage seine Erlebnisse als Tellerwäscher in Paris und Tramp in London. Mit diesem Buch - seinem ersten -…

Süddeutsche Zeitung

Tom Holland: Herrschaft. Die Entstehung des Westens

Cover: Tom Holland. Herrschaft - Die Entstehung des Westens. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2021.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783608983562, Gebunden, 624 Seiten, 28,00 EUR
Wie wurde der Westen zu dem, was er heute ist? Welches Erbe schlägt sich in seiner Gedanken- und Vorstellungswelt nieder? Tom Holland schildert die Geschichte des Westens ausgehend von seinem antiken…

Ben Lerner: No Art. Poems / Gedichte

Cover: Ben Lerner. No Art - Poems / Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518429914, Gebunden, 512 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Steffen Popp und Monika Rinck. Mit einem Vorwort von Alexander Kluge. Ben Lerner ist einer der klügsten und innovativsten amerikanischen Dichter der Gegenwart. No Art zeigt…

Ben Lerner: Warum hassen wir die Lyrik?. Essay

Cover: Ben Lerner. Warum hassen wir die Lyrik? - Essay. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518127681, Kartoniert, 100 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. Die Lyrik wird heftig denunziert wie keine andere Kunstform sonst. Sogar die Dichter:innen selbst scheinen sie zu missbilligen "Darin, dass sie Lyrik hassen,…

Ian McGuire: Der Abstinent. Roman

Cover: Ian McGuire. Der Abstinent - Roman. dtv, München, 2021.
dtv, München 2021
ISBN 9783423282727, Gebunden, 336 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Englischen von Jan Schönherr. Manchester, 1867. Im Morgengrauen hängen die Rebellen. Die englische Polizei wirft ihnen vor, die 'Fenians', irische Unabhängigkeitskämpfer, zu unterstützen. Eine…

Die Tageszeitung

Judith Sevinç Basad: Schäm dich!. Wie Ideologinnen und Ideologen bestimmen, was gut und böse ist

Cover: Judith Sevinç Basad. Schäm dich! - Wie Ideologinnen und Ideologen bestimmen, was gut und böse ist. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783864892127, Gebunden, 224 Seiten, 18,00 EUR
Judith Sevinç Basad empört sich - und stemmt sich vehement gegen die sich aufgeklärt wähnende Meinungsmache, gegen Denkverbote und Unschärfen in den Argumenten einer selbsternannten kulturellen Elite.…

Tomasz Jedrowski: Im Wasser sind wir schwerelos. Roman

Cover: Tomasz Jedrowski. Im Wasser sind wir schwerelos - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2021.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783455011173, Gebunden, 224 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Englischen von Brigitte Jakobeit. Ludwik ist verliebt. Es ist der Sommer nach dem Examen, ein Sommer, in dem alles anders wird. Denn Ludwik ist verliebt in Janusz, eine Unmöglichkeit in Polen…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Joseph Andras: Kanaky. Auf den Spuren von Alphonse Dianou. Ein Bericht

Cover: Joseph Andras. Kanaky - Auf den Spuren von Alphonse Dianou. Ein Bericht. Carl Hanser Verlag, München, 2021.
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446269132, Gebunden, 320 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Hamm. Joseph Andras zeichnet das Porträt eines außergewöhnlichen Mannes, des kanakischen Unabhängigkeitskämpfers Alphonse Dianou. Bis heute gehört die südpazifische Inselgruppe…

Peter Longerich: Antisemitismus: Eine deutsche Geschichte. Von der Aufklärung bis heute

Cover: Peter Longerich. Antisemitismus: Eine deutsche Geschichte - Von der Aufklärung bis heute. Siedler Verlag, München, 2021.
Siedler Verlag, München 2021
ISBN 9783827500670, Gebunden, 640 Seiten, 34,00 EUR
Der Anschlag auf die Synagoge in Halle 2019 hat nicht nur gezeigt, wie gefährlich die Lage für Juden in Deutschland geworden ist - die Debatte hat auch offengelegt, dass antijüdische Einstellungen schon…

Pankaj Mishra: Freundliche Fanatiker. Über das ideologische Nachleben des Imperialismus

Cover: Pankaj Mishra. Freundliche Fanatiker - Über das ideologische Nachleben des Imperialismus. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103970777, Gebunden, 304 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Laura Su Bischoff und Michael Bischoff. Eine Analyse der politischen Irrwege unserer Zeit - jenseits der eurozentrischen Perspektive: Der bekannte Schriftsteller und Publizist…

Deutschlandfunk Kultur

Ling Ma: New York Ghost. Roman

Cover: Ling Ma. New York Ghost - Roman. CulturBooks, Hamburg, 2021.
CulturBooks, Hamburg 2021
ISBN 9783959881524, Gebunden, 360 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Zoe Beck. Candace Chen arbeitet für einen Verlagsdienstleister am Times Square - zuständig für die Herstellung von Themenbibeln in Asien. So hingebungsvoll folgt sie ihren täglichen…